• STIMME ZUM BUCH

    „Für einen Autor ist es immer ein Wagnis, fiktive mit realen Geschichten zu kombinieren, Sachberichte und Erzählungen miteinander zu verknüpfen, Holger Schaeben ist das in seinem Buch ›Der Sohn des Teufels‹ auf brillante Weise gelungen. So zieht uns diese Geschichte, die unbedingt erzählt werden musste, von Anfang bis Ende in ihren Bann – eine starke Autorenleistung!“

    FELIX HUBY, Schriftsteller und Drehbuchautor

  • Ghostwriting
    by Holger Schaeben

    Manche Kunden sagen über mich, ich sei DER für die weichen Themen mit den harten Fakten. Ich sage: Ich schreibe zu fast allen Themen, die mich interessieren. Die Fähigkeit, mir ein fremdes Thema durch Recherche zu erschließen, habe ich von der Pike auf gelernt. Ich schreibe Bücher, Artikel, Sachtexte, Reportagen, Prosa – und manchmal nur für mich.

  • Referenzen von
    Ihrem Ghostwriter

    Keine Frage: Als Ghostwriter bin ich verschwiegen. Das gehört zu meiner Profession. Dumm nur, dass ich daher nur wenig von dem zeigen kann, was ich gerne zeigen würde. Die Bücher nämlich, die ich geschrieben habe. Ausnahmen gibt es. Wenn sich ein Auftraggeber dazu bereit erklärt hat, dass ich ein wenig aus seinem Schatten heraustreten und „sein“ Buch herzeigen darf, nutze ich die Gelegenheit.

  • Leistungen von
    Ihrem Ghostwriter

    Das Schreiben eines Buches ist eine Leistungserbringung. Doch zählt nicht nur der Leistungsprozess, sondern vor allem dessen Ergebnis. Als offizieller Autor Ihres Buches können Sie die Leistung meiner Arbeit als Ghostwriter (inoffizieller Buchautor) an der Aufmerksamkeit erkennen, die Ihrem Buch zuteil wird. Welchen Grad die Aufmerksamkeit erreicht, kann man nie vorhersagen. Sicherheit kann ich Ihnen jedoch zu zwei Faktoren, die Ihrer Aufmerksamkeit bedürfen, geben: Zeit und Kosten.

  • Ghostwriter Schaeben

    Wer Bücher im Auftrag schreibt, bleibt unsichtbar. Doch hier muss ich mich ausnahmsweise zu erkennen geben. Ich schreibe Bücher im Auftrag. Ich recherchiere, formuliere, redigiere, lektoriere, korrigiere – bis zum fertigen Buchmanuskript. Als Autor trete ich selten in Erscheinung. Ich schreibe im Namen Anderer, was zwischen zwei Buchdeckel passt: Sachbücher, Imagebücher, Biografien, Firmenchroniken, Jubiläumsbücher, Unternehmensromane, Marken- und Mitarbeiterbücher.

BEIHILFE zum Wort

e

VERZAUBERUNGSANSTALT

MEHR ERFAHREN...

Das musste sein: Meine Frau hatte Geburtstag.

Durfte dabei sein: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

SALZBURG – WIR KOMMEN!

MEHR ERFAHREN...

Freut sich auch: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

IM FEBRUAR KOMMT MEIN NEUES BUCH

MEHR ERFAHREN...

»Am Nachmittag kommt der Führer – Schicksalsjahr 1938«, 320 Seiten, Hardcover, € 29,95, Theiss Verlag Darmstadt, ISBN 978-3-8062-3682-8

Mein Verlag schreibt dazu: Am Morgen des 12. März 1938 erreichen erste Panzereinheiten der deutschen Wehrmacht Salzburg. Hitler greift nach seinem Heimatland. Über Nacht übernehmen die Nazis die Macht in ganz Österreich. Mit dem »Anschluss« an das Deutsche Reich beginnen Angst und Terror. Besonders Juden sind den braunen Häschern ausgesetzt. Doch der Umsturz kennt auch Profiteure. Holger Schaeben verfolgt die Ereignisse über 12 Monate hinweg. Tag für Tag und immer wieder aus anderer Perspektive. Hauptakteure sind Franz Krieger und Walter Schwarz, der junge Fotoreporter im Dienst der Nazis und der verfemte jüdische Kaufmann. Zum Personal gehören weiterhin Bundeskanzler Kurt Schuschnigg, Carl Zuckmayer und Marlene Dietrich sowie die Trapp Familie, zahlreiche Nazigrößen und einfache Bürger. Mit viel Lust am historischen Detail folgt Schaeben ihren Spuren. Die Momentaufnahmen menschlicher Schicksale fügen sich zu einem packenden Panorama. Ein Jahr im Fokus der Weltpolitik wird wieder lebendig.

Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

S. WIRD MIR IMMER SYMPATHISCHER

MEHR ERFAHREN...

Kann auch Foto, darf auch wählen: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

GHOSTWRITER GESUCHT!

MEHR ERFAHREN...

Dieser Prominente sucht einen Ghostwriter. Eigentlich klar. Oder?

Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

NEULICH IN SALZBURG

MEHR ERFAHREN...

Rettung ist nah…

Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

HERBSTFARBEN 2017

MEHR ERFAHREN...

Auch als Schreiber, Autor, Ghostwriter muss ich zugeben: Ein Bild sagt manchmal mehr als tausend Worte.

Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

SO EIN UMZUG HAT ES IN SICH

MEHR ERFAHREN...

Meine Woche in Salzburg: Nur am Rennen…

Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

ICH KANN ES NOCH GAR NICHT GLAUBEN

MEHR ERFAHREN...

Das soll demnächst der Blick aus dem Fenster unseres neuen Zuhauses sein.

Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

EIGENLOB STINKT. NUR DER STREETSCOOTER NICHT.

MEHR ERFAHREN...

Achtung! Es folgt Eigenwerbung: »Manchmal ist es gut, wenn man eine Schraube locker hat, dann haben die Gedanken mehr Spiel.« Mit diesem Zitat leitet ein eben erschienenes Buch ein, das ich zu meinen neuesten…

MEHR ERFAHREN