Never judge a book by its cover

Er hat es gelesen: mein Buch (Bildquelle © emons Verlag)

 

So schaut er also aus… der „typische" Leser nach der Lektüre meines…

…Buches. Gott sei Dank ist sein Kommentar etwas freundlicher ausgefallen: „Habe vor einigen Tagen Dein Buch zu Ende gelesen. Grossartig. Habs in einem Zug gelesen. Hat mich gar nicht mehr losgelassen. Glückwunsch." Peter von Felbert, Fotograf, München

PS: Das Bild habe ich von der emons Verlagsseite geklaut. Der hat Peter von Felbert´s neues Buch verlegt, das er zusammen mit Daniel Reiter gemacht hat. Großartig.