Humor plus Geist nur € 2,99 (eBook)

Überall, wo es eBooks gibt, gibt es auch mein eBook. Von A wie »Amazon« bis Z…

…wie »Zeilenreich«. (Wer es nicht weiß – Ich wusste es auch nicht – »Zeilenreich« ist eine Bertelsmann-Buchhandelsmarke. Amazon kennt jedes Kind.)

Mein Buch heißt:
»Es ist ein hartes Leben in der Provinz /// Aber einer musste es tun«

Das steht drin:
Ist Dorf doof oder einfach genial? Der Autor Holger Schaeben ist ein typisches Stadtei. Also genau der richtige Proband, um das Leben auf dem Land zu probieren. Ahnungslos wie Landleben eigentlich geht und gleichzeitig hoffnungslos verliebt in das bayerische Oberland, zieht er mit Frau und Kind raus aus der rheinischen Großstadt, rein in ein weißblaues Dorf. Mehr als eine Autostunde von der Zivilisation (München) entfernt, aber ganz nah am totalen Idyll baut er ein Haus im Epizentrum der Holzschnitzer und Lüftlmaler. Und bald erkennt er: „Es ist ein hartes Leben in der Provinz“. Doch so schnell gibt er nicht auf („Aber einer musste es tun“) und schreibt ein Buch darüber.

Kein Zweifel: In diesem Buch spricht ein Kenner des echten Landlebens, ein Städter, der mit Lust tief in die unterschiedlichsten Landmaterien eingedrungen ist, der sich investigativ unter die Landbevölkerung gemischt und in ihre wahren Gesichter geblickt hat. Ein Autor, der sich ganz ungeniert lustig macht ü ber das Land, aber die Landlust dennoch nicht ganz verteufelt. Ja, es ist ein hartes Leben in der Provinz, aber ein herrliches Lesen daüber: ironisch, kritisch, bissig, aber auch nachdenklich und einfühlsam. Wahrlich: Land kann ganz schön fruchtbar sein, wenn man es literarisch beackert. So pointiert wie Schaeben hat lange keiner mehr über das Thema Landleben geschrieben.

Und so sieht es aus (siehe oben):