Kultur

EIN HANDBUCH FÜR DEN KOPF

MEHR ERFAHREN...

Man kann auch im Kleinen gewichtige Inhalte transportieren (Bildquelle © Christoph Niermann)

Meine neueste Auftragsarbeit: Für mich schwere Kost, aber verdammt hilfreich für Verwaltungsräte oder solche, die es werden wollen. Mit besonderem Blick auf die Schweiz gibt dieses Kompendium von Renato Musch (Text-Redaktion Holger Schaeben) Antworten…

MEHR ERFAHREN

EIN BUCH SCHREIBEN ODER: DER OPTIMIST

MEHR ERFAHREN...

Der Optimist (re) und sein Ghostwriter (Bildquelle © Bernhard Schweizer)

Bernhard durfte ich kennenlernen, weil er ein Buch schreiben wollte, wozu er mich um Unterstützung bat. Ich bin Ghostwriter. Bernhard musste Optimist sein. Schon vor unserem ersten Treffen…

MEHR ERFAHREN

OHNE WORTE: GENUA 1964

MEHR ERFAHREN...

Genua hat seine Verkehrsprobleme gelöst (Bildquelle © Gianni A. Sarcone)

Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

www.schaebenschreibt.at

www.schaebenschreibt.de

www.schaebenschreibt.ch

 

 

DER FILM ZUM BUCH

MEHR ERFAHREN...

Einer trage des Anderen Last (Bildquelle © zdf.de)

Keines meiner Auftragsbücher hat so viel Nachklang erzeugt wie »Schwer behindert / Leicht bekloppt«. Ich muss gestehen, dass ich ein wenig stolz darauf bin. Gerade auf dieses Buch, erschienen im…

MEHR ERFAHREN

JEEEEEEEEDEEERMAAANN!

MEHR ERFAHREN...

Wiederkehrende Ereignisse von Weltruf werfen ihre Schatten voraus.

Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

MIT BÜCHERN KANN MAN GAR NICHT EINSAM SEIN

MEHR ERFAHREN...

Über Gabor Schuster und die Buchhandlung Neues Leben (Bildquelle © Salzburg Altstadt)

https://www.pd-design.at/projekt-der-uni-salzburg-gabor-sc…/

Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

MEIN BUCH: EMPFEHLUNG LIVE ZUM 105. GEBURTSTAG

MEHR ERFAHREN...

Zum Thema Erinnerungskultur sprach Dr. Christoph Ferch (Fraktion SALZ) am 30. Mai 2018 im Salzburger Gemeinderat. Ein besonderer Anlass war gegeben: der 105. Geburtstag von Marko Feingold. Feingold ist der älteste Holocaust-Überlebende Österreichs und immer noch aktiver Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Salzburg. Ein Mensch, der des Erinnerns nicht müde wird. Die einen nennen es großartig, er nennt es seine Pflicht. Für mich war es eine Ehre, ihm mein Buch – aus den Händen von Christoph Ferch – überreichen zu dürfen. So war mein Geburtstagsgeschenk für Marko Feingold auch ein Geschenk für mich. Ich bedanke mich herzlich dafür.

Watch on Youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=ZKXDIBAq3Kc

Buch-Titel: Am Nachmittag kommt der Führer – Schicksalsjahr 1938, Theiss Verlag

Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

WAS UNTERSCHEIDET DEN GHOSTWRITER VOM CO-AUTOR UND VOM AUTOR?

MEHR ERFAHREN...

Verwechslungen nicht ausgeschlossen (Bildquelle © Pexel)

Ghostwriter, Autor, Co-Autor – Begriffe, die irgendwie zusammengehören.  Aber auf welche Weise? Ist der Ghostwriter…

MEHR ERFAHREN

WIE GEHT ES DIR?

MEHR ERFAHREN...

Cartoon © Jatiki

Nachdem ich nun gefühlt schon tausendmal gefragt wurde, wie es mir in der neuen Stadt so geht, wird es Zeit für eine Antwort:

Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

EIN BUCH, DAS ETWAS BEWEGT

MEHR ERFAHREN...

»Schwer behindert - Leicht bekloppt« – Das Buch hält die beiden Freunde ganz schön auf Trab. Ich freue mich…

MEHR ERFAHREN